Vergrößern
Verkleinern
MarcoPolo

Reiseführer

Nordthailand

Pai

Von TOURIAS Redaktion

Pai ist ein kleines Dorf, umgeben von einer großartigen Bergwelt, das sich in den letzten Jahren zu einem der Touristenzentren im Norden Thailands entwickelt hat. Bedingt durch den Ausbau der Straße zwischen Chiang Mai und Mae Hong Son besuchen immer mehr Touristen den kleinen Ort auf halber Strecke. So entstanden in den letzten Jahrzehnten etliche Hotels und Restaurants, erste Luxus-Resorts wurden eröffnet.

Außerhalb der Reisezeit trifft man in der abgeschiedenen Atmosphäre vor allem auf Rucksacktouristen. Etliche Agenturen vor Ort haben sich auf die Organisation von Touren in den Dschungel spezialisiert und bieten neben Trekking auch Mountainbike-Touren und Rafting an.

Einen tollen Ausblick auf das Tal hat man vom Wat Mae Yen aus, der etwas östlich des Ortes auf einem Hügel liegt. Ein weiteres beliebtes Ausflugsziel sind die Pai Hot Springs etwa acht Kilometer südöstlich des Zentrums.

Anfahrtsbeschreibung:

Von Chiang Mai aus den Nationalstraßen 107 und 1095 nach Norden folgen.

Weitere Sehenswürdigkeiten zu Nordthailand: