Vergrößern
Verkleinern
MarcoPolo

Reiseführer

München

Bavaria Filmstudios

Von TOURIAS Redaktion

Die spannende Welt eines großen und erfolgreichen Film- und Fernsehstudios live erleben, mitten drin sein in der pulsierenden Atmosphäre eines modernen und erfolgreichen Medienstandorts - das ist ein Erlebnistag in der Bavaria Filmstadt. Seit mittlerweile über 30 Jahren kann man im Rahmen des Ausflugsziels einen Blick hinter die Kulissen werfen. Drei Hauptattraktionen zeigen den Gästen, wie die Medienprofis arbeiten und welche verblüffenden Tricks und Kniffe eingesetzt werden, um aus einer filmischen Idee einen Erfolg zu machen.

Während einer 90-minütigen Führung durch die Filmstadt erfährt man alles über große Kinohighlights und spannende TV-Dauerbrenner, besucht Kulissenstraßen und Drehvillen. Hier kann man eine kurze Einstellung vor laufender Kamera drehen. Im Liveschnitt erlebt man zeitgleich, wie das Material direkt vor Ort bearbeitet wird und eine kurze Szene mit einem ausgewählten Gast als Hauptprotagonisten entsteht.

Seit kurzem gibt es zwei weitere Highlights in der Bavaria. So steht das Klassenzimmer der 10b aus „Fack ju Göhte“ sowie die schwimmende Emma und die Vulkanhöhle des Halbdrachen Nepomuk aus „Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer“ zur Besichtigung bereit. Die Besonderheit an den Kulissen ist, dass diese bereits vor Kinostart für Besucher erlebbar sind. Im Fall von „Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer“ können Besucher die Kulisse bereits weit vor Kinostart (29.03.2018) besichtigen.

Seit 2011 präsentiert die Bavaria Filmstadt eine weitere Attraktion: das BULLYVERSUM - eine völlig überraschende und interaktive Entdeckungsreise rund um Deutschlands bekanntesten Schauspieler, Regisseur und Comedien Michael Bully Herbig. Mit dem BULLYVERSUM entsteht eine filmische Themenwelt in einer neuen Dimension und ein Wiedersehen mit vielen bekannten und beliebten Figuren aus Bullys Werken. Highlight ist z.B. der Eispalast aus "Wickie auf großer Fahrt".

Den Besuch der Filmstadt krönt der 4D Film „Wild West Mine Ride". Eine rasante Verfolgungsjagd durch die Wüste, ein verlassenes Bergwerk, ein fieser Bankräuber flüchtet in einer Lore und wird von einem Sheriff und seinem Pferd gejagt. Dazu Kinositze, die sich synchron zur Bildhandlung bewegen, Spezialeffekte, ein toller Sound und ein gestochen scharfes 3D Bild durch digitale Projektionstechnik Das ist der witzige Motion Ride „Wild West Mine Ride“, der den Filmstadt Gast in Münchens einzigem 4D Erlebnis Kino erwartet.

(Stand: 2017)

München: Bavaria Filmstadt

© Bavaria Filmstadt

München: Bavaria Filmstadt.

© Bavaria Filmstadt

München: Bavaria Filmstadt Jim Knopf

© Bavaria Filmstadt

München: Bavaria Filmstadt Fack Ju Goehte

© Bavaria Filmstadt

Eintrittspreise:

Normal:

27.50 EUR
Filmstadt Führung oder Bullyversum: 13 €; 4D Kino: 5.50 €

Ermäßigt:

26.50 EUR
Schwerbehinderte, Senioren, Gruppen; Filmstadt Führung oder Bullyversum: 12 €; 4D Kino: 5.50 €

Kinder:

22.00 EUR
Kinder von 6 - 17 Jahre; Filmstadt Führung oder Bullyversum: 11 €; 4D Kino: 5.50 €

Öffnungszeiten:

Täglich geöffnet (auch am Wochenende), nur am 24. und 25. Dezember geschlossen Hauptsaison: 08. April 2017 bis 05. November 2017 von 09.00 bis 18.00 Uhr Nebensaison: 06. November 2017 bis 23. März 2018 von 10.00 bis 17.00 Uhr Letzter Einlass Filmstadt Komplett: Hauptsaison: 14:30 Uhr Nebensaison: 13:00 Uhr

Kontakt:

Bavariafilmplatz 7
82031 München
DE

Telefon:

0049-89-6499-2000

Email:

filmstadt@bavaria-film.de

Website:

http://www.filmstadt.de

Anfahrtsbeschreibung:

Straßenbahn 25 bis Bavaria Filmplatz. Von dort ca. 10 Minuten Fußweg

Weitere Sehenswürdigkeiten zu München:

Gratis App Reiseführer

Laden Sie sich für München einen kostenlosen App Reiseführer auf Ihr Smartphone und Tablet
TOURIAS Mobile App

Reiseführer für iPhone & Android

Die 200 beliebtesten Reiseziele kostenlos herunterladen!