Vergrößern
Verkleinern
MarcoPolo

Reiseführer

München

Ägyptisches Museum

Von TOURIAS Redaktion

Das staatliche Museum Ägyptischer Kunst in München beherbergt eine große Sammlung an Ausstellungsstücken. Viele davon sind weltbekannt. Das Zeitraffer während des Rundgangs reicht über 5.000 Jahre hinweg. Viele Objekte erwarb bereits König Ludwig I. in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts. Einige Stücke wurden durch die ehemals üblichen Fundteilungen nach München gebracht. Später verkauften oder verschenkten sie oft Wissenschaftler oder Sammler.

Im Museum sind Führungen für jede Altersstufe geboten: Man kann ein Museumsquiz machen, Diavorträge anhören oder die Hieroglyphenschrift der Ägypter nachahmen. Ganz einfach sind die Erklärungen, die man sich über einen Audio-Guide direkt vor dem Ausstellungsstück anhören kann. Aufgrund eines „archäologischen Rucksacks“ können Kinder die Arbeit eines Archäologen bei der Ausgrabung gut nachvollziehen – sie müssen z.B. Fundstücke in einen Lageplan einzeichnen, Objekte genau beschreiben oder Statuen zusammensetzen.

München: Ägyptisches Museum

© fivelakes-photos/iStock/Thinkstock

Eintrittspreise:

Normal:

7.00 EUR
Audioguide im Preis enthalten.

Ermäßigt:

5.00 EUR

Öffnungszeiten:

Mi-So 10h - 18h Di 10h - 20h

Kontakt:

Residenzstraße 1
80333 München
DE

Telefon:

0049-89-28927-630

Email:

info@smaek.de

Website:

http://www.aegyptisches-museum-muenchen.de

Weitere Sehenswürdigkeiten zu München:

Gratis App Reiseführer

Laden Sie sich für München einen kostenlosen App Reiseführer auf Ihr Smartphone und Tablet
TOURIAS Mobile App

Reiseführer für iPhone & Android

Die 200 beliebtesten Reiseziele kostenlos herunterladen!