Vergrößern
Verkleinern
MarcoPolo

Reiseführer

Mecklenburgische Seenplatte

Müritzeum

Von TOURIAS Redaktion

Schon die mit verkohltem Lärchenholz verkleidete Außenfassade des Müritzeums lässt im Innenraum Großes erwarten. Die Architektur formt das Gebäude zu einem uralten Schiff, das auf der Seite des Herrensees 70 cm ins Wasser eintaucht. So kann man von innen die Wasserlinie sehen, die gleichzeitig eine Verbindung zur Aquarienlandschaft schafft. Darin befindet sich ein Becken mit 100.000 Liter Süßwasser, das mit der größten Glasscheibe Deutschlands abgetrennt wird. Dahinter kann man u. a. 500 Maränen neben heimischen Süßwasserfischen beobachten.

Im Haus der 1.000 Seen findet man außer Aquarien noch zahlreiche Informationen zur mecklenburgischen Baum-, Vogel- und Moorwelt. Dazu gehört auch eine ausführliche Zeitreise durch die Entstehungsgeschichte der Region. Ein Naturlehrpfad um den Herrensee ergänzt die vielen Informationen aus dem Museum.

Eintrittspreise:

Normal:

9.00 EUR
Familienkarte 20,00 Euro Gruppen ab 15 Personen 7,50 Euro Hunde 2,00 Euro

Ermäßigt:

7.50 EUR

Kinder:

3.00 EUR
Kinder unter 3 Jahren frei.

Öffnungszeiten:

April-Oktober: Mo-So 10-19 h November-März: Mo-So 10-18 h

Kontakt:

Zur Steinmole 1
17192 Waren (Müritz)
DE

Telefon:

0049-3991-63368-0

Email:

info@Mueritzeum.de

Website:

http://www.mueritzeum.de/

Anfahrtsbeschreibung:

Der Herrensee und somit das Müritzeum befinden sich in Waren zwischen der Binnenmüritz und Tiefwaren. Es ist unweit des Warener Stadtkerns.

Weitere Sehenswürdigkeiten zu Mecklenburgische Seenplatte:

TOURIAS Mobile App

Reiseführer für iPhone & Android

Die 200 beliebtesten Reiseziele kostenlos herunterladen!