Vergrößern
Verkleinern
MarcoPolo

Reiseführer

Mecklenburgische Seenplatte

Feldberger Seenlandschaft

Von TOURIAS Redaktion

Vor etwa 10.000 Jahren hinterließ die Eiszeit eine zauberhafte Hügel- und Seenlandschaft mit Rinnseen, Mooren und Söllen im Strelitzer Landkreis. Verwaltet wird das Gebiet von Feldberg aus, wo auch einer der größeren Seen, der Feldberger Haussee, zu finden ist. Weitere erwähnenswerte Seen sind der Breite Luzin, der Große Mechowsee, der Carwitzer See und der Schmale Luzin. Das Gebiet birgt aber nicht nur Gewässer, sondern auch den ältesten Buchenwald Deutschlands, die sogenannten Heiligen Hallen. Sehenswerte Gebäude sind das Hans-Fallada-Haus, die turmlose Fachwerkkirche in Carwitz, die achteckige Dorfkirche mit Zeltdach in Wittenhagen und die Backsteinbasilika in Feldberg.

Wer mehr über die Entstehungsgeschichte der Landschaft erfahren möchte, kann dies auf dem Eiszeitlehrpfad von Wittenhagen tun.

Mecklenb. Seenplatte: Feldberger Seenlandschaft

© Rico Ködder/iStock/Thinkstock

Kontakt:

Kurverwaltung Feldberger Seenlandschaft Strelitzer Str. 42
17258 Feldberger Seenlandschaft
DE

Telefon:

0049-39831-270-0

Email:

willkommen@feldberg.de

Website:

http://www.feldberger-seenlandschaft.de/

Anfahrtsbeschreibung:

Unter angegebener Adresse erreichen Sie die Touristeninformation der Feldberger Seenlandschaft.

Weitere Sehenswürdigkeiten zu Mecklenburgische Seenplatte:

TOURIAS Mobile App

Reiseführer für iPhone & Android

Die 200 beliebtesten Reiseziele kostenlos herunterladen!