Vergrößern
Verkleinern
MarcoPolo

Reiseführer

Mecklenburgische Seenplatte

Bärenwald Müritz

Von TOURIAS Redaktion

Seit 2006 gibt es südlich des Plauer Sees den 16 Hektar großen Bärenwald. In ihm haben 19 Braunbären ein sicheres Zuhause für ihre natürlichen Ansprüche gefunden. Auf Wanderwegen können Besucher die anmutigen Tiere beobachten und mithilfe von Infotafeln mehr über sie lernen. Dabei schreiten sie durch wunderschöne Mischwälder, Wiesen und vorbei an kleinen Flussläufen. Die Bären werden aber nicht zur Präsentation gehalten, sondern entscheiden selbst, ob sie gesehen werden wollen oder nicht.

Die Besitzer des Bärenwaldes haben sich zur Aufgabe gemacht, insbesondere Bären aus Gefangenschaft aufzunehmen, denn für solche ist eine Auswilderung besonders schwierig. Sie würden in freier Wildbahn kaum überleben, weil sie es nicht anders kennen als von Menschen abhängig zu sein. Im Bärenwald haben sie Gelegenheit ihre natürlichen Instinkte wieder zu finden und sich auszutoben.

Mecklenburgische Seenplatte: Bärenwald Müritz

© Jeff McGraw/iStock/Thinkstock

Eintrittspreise:

Normal:

7.50 EUR
Familienkarte 18,00 Euro Hunde 2,00 Euro

Ermäßigt:

6.50 EUR

Kinder:

4.00 EUR
Kinder bis 14 Jahre

Öffnungszeiten:

April - Oktober: Täglich 9 - 18 h November - März: Täglich 10 - 16 h Führungen mit Anmeldung möglich.

Kontakt:

Am Bärenwald 1
17209 Stuer
DE

Telefon:

0049-39924-791-18

Email:

info@baerenwald-mueritz.de

Website:

http://www.baerenwald-mueritz.de/

Anfahrtsbeschreibung:

Verlassen Sie die A19 bei Röbel/​Müritz und folgen Sie anschließend der B198 in Richtung Neustrelitz/​Plau am See. Nach ca. 9,7 km können Sie rechts abbiegen in die Straße Am Bärenwald, worauf Sie den Bärenwald auch gleich erreichen.

Weitere Sehenswürdigkeiten zu Mecklenburgische Seenplatte:

TOURIAS Mobile App

Reiseführer für iPhone & Android

Die 200 beliebtesten Reiseziele kostenlos herunterladen!