Vergrößern
Verkleinern
MarcoPolo

Reiseführer

Mauritius

Vieux Grand Port

Von TOURIAS Redaktion

1598 setzen hier die Holländer erstmals Fuß auf Mauritius. Die geschichtsträchtige Bucht bietet neben dem holländischen Friedhof das Frederik Hendrik Museum, welches in einem einstigen französischen Fort untergebracht ist und keinen Eintritt kostet, eine stillgelegte Zuckerfabrik und einige Ruinen holländischer Gebäude wie beispielsweise eine Bäckerei und ein Gefängnis. Bis 1710 war hier die Dutch East India Company ansässig, bis die Holländer die Insel den Franzosen überließen.

Weitere Sehenswürdigkeiten zu Mauritius: