Vergrößern
Verkleinern
MarcoPolo

Reiseführer

Mauritius

Poudre d'Or

Von TOURIAS Redaktion

An der Nordostküste liegt das verträumte Dorf Poudre d'Or, das vor allem von Zuckerrohrarbeitern bewohnt wird. Der Ort fand immer wieder Erwähnung im Zusammenhang mit einem ominösen Goldschatz. Vielleicht wurde er auch deswegen "Goldstaub" genannte, allerdings könnte dieser Name auch auf die Farbe des Sandes an diesem Küstenabschnitt zurückgehen. Ein Denkmal erinnert an den Untergang der Saint Géran und schon viele haben sich hier auf Schatzsuche begeben, bisher erfolglos. Aber wer weiß...?

Weitere Sehenswürdigkeiten zu Mauritius: