Vergrößern
Verkleinern
MarcoPolo

Reiseführer

Polen (Masuren)

Masurische Seenplatte

Von TOURIAS Redaktion

Die Masurische Seenplatte im Nordosten von Polen umfasst eine Fläche von über einem Hektar und beinhaltet etwa 2700 kleinere und größere Seen.

Der größte See ist der Spirdingsee, der zweitgrößte der Mauersee. Viele Kanäle verbinden die einzelnen Seen miteinander und ermöglichen es, sich dort mit dem Boot fortzubewegen. Teile des Kanalsystems führen bis zur Ostsee und münden erst dort.

Besonders im Sommer ist das gesamte Gebiet der Masurischen Seenplatte sehr beliebt bei Einheimischen wie Touristen. Es bietet Möglichkeiten zum Angeln, Baden, Bootfahren und Entspannen in freier Natur.

Polen (Masuren): Masurische Seenplatte

© mskorpion/iStock/Thinkstock

Weitere Sehenswürdigkeiten zu Polen (Masuren):