Vergrößern
Verkleinern
MarcoPolo

Reiseführer

Marsa Alam

Tempel von Philae

Von TOURIAS Redaktion

Der Tempel von Philae befindet sich etwa sieben Kilometer südlich der Stadt Assuan und etwa sechs Kilometer nördlich vom Staudamm von Assuan.

Die Tempelanlage befindet sich auf einer kleinen Insel im Abflussgebiet des Staudammes. Ursprünglich befand sich die Anlage auf einer anderen, etwa 600 Meter entfernten Insel. Durch den Staudammbau von Assuan musste sie umgesiedelt werden.

Ein genaues Baudatum für die Tempelanlage ist bis heute nicht bekannt. Erste Belege für den Tempel stammen aus den Jahren um 360 vor Christus. Einst wurde der Tempel zur Verehrung von Isis, der Göttin der Geburt, Wiedergeburt und des Todes genutzt. Erst verhältnismäßig spät, nämlich um 535 nach Christus wurde der Tempel von den Christen zur Kirche gemacht.

Der Tempel steht heute auf der Liste der UNESCO Weltkulturerbestätten.

Tempel von Philae

© eugen_z/iStock/Thinkstock

Weitere Sehenswürdigkeiten zu Marsa Alam: