Vergrößern
Verkleinern
MarcoPolo

Reiseführer

Marsa Alam

Tempel von Edfu

Von TOURIAS Redaktion

Die Stadt Edfu hat heute über 125.000 Einwohner. Sie war einst die Hauptstadt des regionalen Verwaltungsbezirks "Wetjes-Hor". Heute ist Edfu bei Ägyptenreisenden besonders wegen seiner Ausgrabungsstätte im Westen der Stadt bekannt.

Hier befindet sich unter anderem eine der am besten erhaltenen altägyptischen Tempelanlagen ganz Ägyptens. Die Grundsteine der Anlage wurden bereits im Jahre 237 vor Christus gelegt. Der Bau diente einst zur Verehrung des Himmelsgotts Horus.

Der Tempel selbst hat eine Länge von 137 Meter und eine Breite von 79 Metern. Am Eingang des Tempels befinden sich zwei Türme mit einer Höhe von 37 Metern.

Der Vorhof des Tempels ist mit 32 Säulen eingefasst. Im Inneren befinden sich mehrere Hallen, die ebenfalls von Säulen getragen werden. Zentrum des Tempels ein eigenständiges kleines Bauwerk, welches das Allerheiligste darstellt. Hier wurde einst ein großes Bild des Himmelsgottes auf einem vier Meter großen Schrein aus Granit aufbewahrt.

Tempel von Edfu

© Jose Ignacio Soto/iStock/Thinkstock

Weitere Sehenswürdigkeiten zu Marsa Alam: