Vergrößern
Verkleinern
MarcoPolo

Reiseführer

Marokko

Palais Bahia

Von TOURIAS Redaktion

Der Palast wurde um 1900 durch den Großwesir Si Moussa und seinen Sohn Ba Ahmed errichtet. Das Gebäude enthält einen mit Marmor ausgelegten Innenhof, in dem sich sternförmige Becken befinden und Jasminbüsche, Orangen- und Zypressenbäumen wachsen. Der Palast lässt sich in einen älteren und neueren Teil untergliedern. Die älteren Räume sind um den zentralen Innenhof angelegt. Ein besonders beeindruckend ausgestaltetes Zimmer ist der Empfangsraum, dessen Decke aus Zedernholz mit Arabesken besteht.

Marokko: Palais Bahia

© Irina Belousa/iStock/Thinkstock

Eintrittspreise:

Normal:

1.00 EUR

Öffnungszeiten:

Täglich von 8.00 bis 17.00 Uhr

Kontakt:

Rue de la Bahia
40000 Marrakesch
MA

Email:

contact@palais-bahia.com

Website:

http://www.palais-bahia.com/de/

Anfahrtsbeschreibung:

Marrakesch verfügt über zwei Sightseeingbusse, die verschiedene Routen abfahren. Mit diesen Busse lassen sich nahezu alle Sehenswürdigkeiten, wie auch diese, bequem erreichen. Ein Ticket kostet 130 MAD und ist auf beiden Strecken 24h ab dem Kauf gültig. Es gibt auch Fahrscheine für 48h.

Weitere Sehenswürdigkeiten zu Marokko: