Vergrößern
Verkleinern
MarcoPolo

Reiseführer

Marokko

Mosqée Koutoubia

Von TOURIAS Redaktion

Die Moschee, mit deren Bau um 1147 begonnen wurde, besitzt ein über 60 m hohes Minarett. Der hohe Turm, der als Vorbild für andere Türme u.a. in Sevilla und Rabat diente, ist zu einem Wahrzeichen von Marrakesch geworden und aus dem Stadtbild nicht mehr wegzudenken. Koutoubia, die Moschee der Buchhändler, erhielt ihren Namen von den Buchhändlerläden, die sich einst um sie herum befanden. Heute ist die durch maurische Handwerker fertig gestellte Moschee eine der größten im westislamischen Gebiet.

Marokko: Mosqée Koutoubia

© davidionut/iStock/Thinkstock

Kontakt:

Place de la Koutoubia
40000 Marrakesch
MA

Anfahrtsbeschreibung:

Marrakesch verfügt über zwei Sightseeingbusse, die verschiedene Routen abfahren. Mit diesen Busse lassen sich nahezu alle Sehenswürdigkeiten, wie auch diese, bequem erreichen. Ein Ticket kostet 130 MAD und ist auf beiden Strecken 24h ab dem Kauf gültig. Es gibt auch Fahrscheine für 48h.

Weitere Sehenswürdigkeiten zu Marokko: