Vergrößern
Verkleinern
MarcoPolo

Reiseführer

Marokko

La Palmeraie

Von TOURIAS Redaktion

Der Palmenhain besitzt eine ungefähre Größe von 120 km². In der riesigen Oase wachsen neben unzähligen Dattelpalmen auch Obst- und Zierpflanzen. Auf dem Areal kann man sich zudem ein altes und interessantes Bewässerungssystem aus dem 11. Jh. ansehen. Dieses wird allerdings nicht mehr zur Bewässerung verwendet, da die Bäume durch die Stauseen, die sich in der Nähe befinden, genug Wasser erhalten. Der Besucher kann die Einstiegsschächte zu den unterirdischen Kanälen des alten Systems dennoch erkennen.

Marrakesch: La Palmeraie

© iStockphoto.com/VUSLimited

Öffnungszeiten:

frei zugänglich

Anfahrtsbeschreibung:

22 km nördlich von Marrakesch, Anreise mit Bus (auch Sightseeingbus) oder Pferdekutsche möglich, mit dem Auto auf der P7 und P9

Weitere Sehenswürdigkeiten zu Marokko: