Vergrößern
Verkleinern
MarcoPolo

Reiseführer

Marokko

Djemaa el Fna

Von TOURIAS Redaktion

Auf dem Djemaa el Fna, dem Platz der Geköpften, erinnert heute nichts mehr an seine grausame Vergangenheit. Der zentrale Marktplatz wird erst gegen Nachmittag, wenn die letzten Stände aufgebaut sind, richtig lebendig. Dann tummeln sich auf dem von der UNESCO geschützten Platz u.a. Feuerschlucker, Musikanten und Tänzer, Wahrsager, Wunderheiler und Schlangenbeschwörer. Ferner lädt dieser aufregende Ort seine Besucher zum Kosten gepresster Säfte, Trockenfrüchte und zahlreicher Spezialitäten, ein.

Djemaa el Fna

© iStockphoto.com/station96

Djemaa el Fna

© Perszing1982/iStock/Thinkstock

Öffnungszeiten:

frei zugänglich

Anfahrtsbeschreibung:

Marrakesch verfügt über zwei Sightseeingbusse, die verschiedene Routen abfahren. Mit diesen Busse lassen sich nahezu alle Sehenswürdigkeiten, wie auch diese, bequem erreichen. Ein Ticket kostet 130 MAD und ist auf beiden Strecken 24h ab dem Kauf gültig. Es gibt auch Fahrscheine für 48h.

Weitere Sehenswürdigkeiten zu Marokko: