Vergrößern
Verkleinern

Hypogäum von Hal Saflieni

Von TOURIAS Redaktion

Rund fünf Kilomter von Valletta entfernt finden Sie in Paola das Hypogäum, ein weltbekanntes, fast vollständig erhaltenes Bauwerk aus der Jungsteinzeit. Die unterirdische Tempelanlage diente in der Zeit von 3800 bis 2500 v. Chr. der Bestattung der Leichname. Archäologen fanden dort Skelette von ca. 700 Toten.

Auf drei Ebenen führt der Weg die Besucher durch die unterirdischen Hallen und Korridore. Der Tempel wurde mit einfachen Werkzeugen aus Stein geschlagen, und die Wände wurden mit Farbe verziert. Die Führungen dauern ca. 1 Stunde. Da nur acht Führungen mit jeweils max. zehn Personen pro Tag im UNESCO-Welterbe zugelassen sind müssen Eintrittskarten im Voraus reserviert werden.

Hypogäum von Hal Saflieni

© istock/kawisigni

Eintrittspreise:

Normal:

35.00 EUR
Führung für Erwachsene (18-59 Jahre)

Ermäßigt:

20.00 EUR
Führung für Kinder & Schüler, Senioren (ab 60 Jahre), Studenten mit Studentenausweis

Kinder:

15.00 EUR
Führung für Kinder Kleinkinder von 1-5 Jahren haben keinen Zutritt

Öffnungszeiten:

Täglich von 9.00 bis 17.00 Uhr Letzte Tour um 16.00 Uhr Geschlossen am 6. Juni 2016

Kontakt:

Burial Street
PLA 03 Paola
MT

Telefon:

00356-21-805019

Website:

http://heritagemalta.org/museums-sites/hal-saflieni-hypogeum/

Anfahrtsbeschreibung:

Anfahrt mit den Bussen 8 ,11, 15, 26, 27, 29 bis nach Paola Dorfkirche und dann noch 5 Minuten zu Fuß

Weitere Sehenswürdigkeiten zu Malta: