Vergrößern
Verkleinern

Monestir de Lluc

Von TOURIAS Redaktion

Als beliebtes Ausflugsziel gilt das Kloster Lluc, nicht nur wegen seiner guten Lage an den schönsten Wanderwegen inmitten des Tramuntana Gebirges. 1230 errichtete man an diesem Ort eine Marienkirche zu Ehren der "Schwarzen Madonna", einer Marienfigur, die ein Hirtenjunge in den Bergen gefunden hatte. Später baute man die Klosteranlage, die schnell zur Pilgerstätte wurde und auch heute noch zahlreiche Besucher anzieht. Im Anschluss an einen Besuch im Kloster, das 500 m über dem Meeresspiegel liegt, bietet sich der Aufstieg auf den nahe gelegenen Kalvarienberg an, von dem man einen prächtigen Blick auf den Klosterkomplex hat.

Mallorca: Monestir de Lluc

© istockphoto.com/maxian

Eintrittspreise:

Normal:

4.00 EUR
Eintritt für das Museum, das Kloster ist frei zugänglich.

Öffnungszeiten:

10 h - 14 h, außer samstags

Kontakt:

Camino Vell de Lluc
07315 Lluc
ES

Telefon:

0034-971-8715-25

Email:

info@lluc.net

Website:

http://www.lluc.net

Anfahrtsbeschreibung:

Mit dem Auto ab Palma über die MA-13 nach Inca, von dort auf die MA-2130 nach Lluc. Alternativ ab Sóller über die MA-10 Richtung Pollença, das Kloster ist ausgeschildert. Mit dem Bus im Sommer von Port d'Soller, Alcúdia, Can Picafort und Pollença erreichbar.

Weitere Sehenswürdigkeiten zu Mallorca:

Gratis App Reiseführer

Laden Sie sich für Mallorca einen kostenlosen App Reiseführer auf Ihr Smartphone und Tablet
TOURIAS Mobile App

Reiseführer für iPhone & Android

Die 150 beliebtesten Reiseziele kostenlos herunterladen!