Vergrößern
Verkleinern

Fundació Pilar i Joan Miró

Von TOURIAS Redaktion

Nach einem Besuch des Castell de Bellver bietet sich ein Ausflug in das nahe gelegene Kulturzentrum der Stiftung "Fundació Pilar i Joan Miró" an. Es wurde 1981 gegründet und stellt Arbeiten des katalanischen Künstlers Joan Miró (1893-1983) aus, der 30 Jahre seines Lebens auf der Baleareninsel verbrachte und 1983 in Palma verstarb. Die Sammlung umfasst, neben abstrakten Gemälden, Grafiken und Skulpturen Joan Mirós, auch Werke junger Künstler. Besonders sehenswert ist die Werkstatt Mirós, die vom Architekten Josep Luís Sert entworfen wurde, der ein guter Freund des Künstlers war.

Eintrittspreise:

Normal:

6.00 EUR
Samstags freier Eintritt

Öffnungszeiten:

Mitte September - Mitte Mai Die - Sa: 10 h - 18 h, So: 10 h - 15 h. Mitte Mai - Mitte Sept. Die - Sa: 10 h - 19 h, Sonn- und Feiertag 10 h - 15 h. Montags geschlossen.

Kontakt:

C/ Joan de Saridakis 29
07015 Palma de Mallorca
ES

Telefon:

+34-971-7014-20

Email:

info@fpjmiro.org

Website:

http://miro.palmademallorca.es

Anfahrtsbeschreibung:

Anfahrt mit den Bussen der Linien 3 und 46 und mit dem Transabus (Marivent).

Weitere Sehenswürdigkeiten zu Mallorca:

Gratis App Reiseführer

Laden Sie sich für Mallorca einen kostenlosen App Reiseführer auf Ihr Smartphone und Tablet
TOURIAS Mobile App

Reiseführer für iPhone & Android

Die 150 beliebtesten Reiseziele kostenlos herunterladen!