Vergrößern
Verkleinern
MarcoPolo

Reiseführer

Malediven

Unbewohnte Inseln

Von TOURIAS Redaktion

Der Großteil der maledivischen Inseln ist unbewohnt. Wer die unberührte Natur kennen lernen will, sollte eine der zahlreichen einsamen Inseln besuchen.

Zu beachten ist, dass es weder Trinkwasser noch andere Annehmlichkeiten dort gibt, und wildes Camping sollte man unterlassen wenn man nicht vorher den Besitzer der Insel kontaktiert hat.

Eine unbewohnte Insel ist zum Beispiel Mulidhoo, welches Teil des Haa Alif Atoll ist.

Malediven: Unbewohnte Inseln

© nian liu/iStock/Thinkstock

Weitere Sehenswürdigkeiten zu Malediven: