Vergrößern
Verkleinern
MarcoPolo

Reiseführer

Malediven

Mulee Aage

Von TOURIAS Redaktion

Der Palast Mulee Aage wurde 1906 vom Sultan Shamsuddeen III in Auftrag gegeben und war ursprünglich für den Sohn des Sultans geplant. Nachdem der Sultan abgesetzt wurde, nutzte man von 1953 bis 1994 das Gebäude als offizielle Residenz des maledivischen Präsidenten. Heute beherbergt der Palast das Büro des Präsidenten.

Malé: Muleeaage

© iStockphoto.com/narvikk

Kontakt:

Medhuziyaarai Magu
Malé
MV

Weitere Sehenswürdigkeiten zu Malediven: