Vergrößern
Verkleinern
MarcoPolo

Reiseführer

Madeira

Lavaschwimmbecken

Von TOURIAS Redaktion

In Porto Moniz, am nördlichsten Ende der Insel, hat die Natur ein riesiges Schwimmbecken aus Lavastein geformt. Zwischen den Steinen haben sich kleine Becken gebildet, in denen man fast ungestört baden kann. Durch die Brandung werden die Becken ständig mit frischem Meerwasser aufgefüllt.

Es gibt Umkleidekabinen und Liegeflächen, daher muss ein kleiner Eintrittspreis bezahlt werden.

Madeira: Lavaschwimmbecken

© Olga_Anourina/iStock/Thinkstock

Weitere Sehenswürdigkeiten zu Madeira: