Vergrößern
Verkleinern
MarcoPolo

Reiseführer

Madeira

Kathedrale Sé

Von TOURIAS Redaktion

Sé bedeutet Bischofssitz. Der Baustil der Kathedrale ist eine Mischung aus Manuelinik, der traditionellen Bauweise auf Madeira, außen am Portal und an den Fenstern, und dem gotischen Baustil im Inneren. Die Holzdecke im Mudejar-Stil aus Madeira-Zeder ist die aufwendigste, die es in Portugal gibt. Neben dem Hauptaltar gibt es noch acht Seitenaltäre und ein Chorgestühl aus dem 16. Jahrhundert, das aus Flandern stammt und durch die Einnahmen des Zuckerhandels bezahlt wurde.

Madeira: Kathedrale Sé

© Ulrich Wirths

Madeira: Kathedrale Sé

© digitalg/iStock/Thinkstock

Öffnungszeiten:

Mo-Fr: 9h - 12h und 16h - 17.30h Sa: 17h - 19h So: 8h - 10h und 12h - 17.30h Gottesdienste: Mo-Sa: 8h, 11.15h, 18h So: 8h, 9h, 11h, 17h, 18.15h

Kontakt:

Rua da Sé
Funchal
PT

Telefon:

00351-291-228155

Email:

secatedralfunchal@sapo.pt

Website:

http://www.sefunchal.com/

Weitere Sehenswürdigkeiten zu Madeira: