Vergrößern
Verkleinern
MarcoPolo

Reiseführer

Madeira

Camacha

Von TOURIAS Redaktion

In diesem kleinen Dorf werden Korbarbeiten gefertigt. Es ist das Zentrum der auf Madeira so bekannten Korbflechterei.

Im Dorf, in einem alten Uhrturm, befinden sich die Verkaufsräume des größten Korbhandwerkexporteurs Madeiras. Dort kann man zusehen wie Körbe und Möbel gefertigt werden. Zudem gibt es ein kleines Museum, in dem man aus Korb geflochtene Tiere betrachten kann.

Meist werden die Arbeiten in Heimarbeit gefertigt und bringen den Arbeitern nur wenig Gewinn.

Madeira: Camacha

© Ana Amorim/iStock/Thinkstock

Weitere Sehenswürdigkeiten zu Madeira: