Vergrößern
Verkleinern

Tempel von Kom Ombo

Von TOURIAS Redaktion

Kom Ombo, eine Stadt im Süden Luxors kann mit dem Bus besucht werden. Dort stößt man auf einen Doppeltempel. Dieser ist zwei Gottheiten - Sobek und Haroeris - geweiht. So musste man in einem Gebäude zwei Tempel unterbringen. Jede Kultstätte hat ihren eigenen Eingang, aber dennoch wirkt die Anlage wie ein einziges Gebäude. Sobek war der Krokodilgott, daher sind im Eingangsbereich mumifizierte Krokodile zu sehen, die im Tempel gehalten wurden.

Luxor: Tempel von Kom Ombo

© jgaunion/iStock/Thinkstock

Eintrittspreise:

Normal:

25.00 EGP
für Ausländer

Ermäßigt:

17.50 EUR
für Studenten mit internationalen Studentenausweis

Öffnungszeiten:

Täglich 9 - 17 h

Kontakt:


Nähe Luxor
EG

Website:

http://www.sca-egypt.org/eng/SITE_Kom_Ombo.htm

Anfahrtsbeschreibung:

Etwa 160 Kilometer südlich von Luxor

Weitere Sehenswürdigkeiten zu Luxor: