Vergrößern
Verkleinern
MarcoPolo

Reiseführer

Lissabon

Mosteiro dos Jerónimos

Von TOURIAS Redaktion

Das Kloster der Hieronymiten ist ein Publikumsmagnet Lissabons und zählt seit dem Jahr 1983 zum Weltkulturerbe der UNESCO. 1502 wurde mit der Errichtung des imposanten Bauwerkes im Stadtteil Belém begonnen. Das Kloster gilt als eines der bedeutendsten Gebäude des manuelinischen Stiles, eine portugiesische Variante der Spätgotik. Wie durch ein Wunder ist das Gebäude vom schweren Erdbeben im 18. Jahrhundert unbeschadet geblieben.

Die Kirche Santa Maria, der grandiose, zweistöckige Kreuzgang und das Museu Nacional de Arqueologia sind ein Symbol für das goldene Zeitalter und die kulturelle und wirtschaftliche Blüte Portugals.

Lissabon: Mosteiro dos Jerónimos

© Ulrich Wirths

Lissabon: Mosteiro dos Jerónimos

© Volker Müther (www.fotolicht.com)

Lissabon: Mosteiro dos Jerónimos

© pinggr/iStock/Thinkstock

Eintrittspreise:

Normal:

10.00 EUR
Kombitickets mit anderen Sehenswürdigkeiten möglich. Freier Eintritt am 1. Sonntag im Monat.

Ermäßigt:

5.00 EUR
Studenten, Senioren ab 65 Jahren

Öffnungszeiten:

Oktober - April: 10.00 - 17.30 Uhr Mai - September: 10.00 - 18.30 Uhr letzter Eintritt 30 Minuten vor Schließung. Geschlossen: Montags, 1. Januar, Ostersonntag, 1. Mai, 13. Juni, 25. Dezember

Kontakt:

Praça do Império
1400-206 Lissabon
PT

Telefon:

00351-213-620-034

Email:

geral@mjeronimos.dgpc.pt

Website:

http://www.mosteirojeronimos.pt/en/

Anfahrtsbeschreibung:

Vorortzug: Haltestelle Belém Straßenbahn: 15 Bus: 727, 28E, 729, 714, 751

Weitere Sehenswürdigkeiten zu Lissabon: