Vergrößern
Verkleinern
MarcoPolo

Reiseführer

Lissabon

Convento do Carmo

Von TOURIAS Redaktion

1755 erschütterte ein schweres Erdbeben die Stadt Lissabon. Auch die Kirche Igreja do Carmo blieb von den Effekten des begleitenden Großbrands und des Tsunamis nicht unberührt. Heute sind nur noch die Ruinen eines ehemals prachtvollen Kirchenschiffs zu sehen. Da das Dach fehlt, strömt Licht zwischen die gebrochenen Mauern, was dem Ort eine mystische Atmosphäre verleiht. Das Gebäude wurde ursprünglich 1389 im Stile der Lissaboner Gotik erbaut. In den nutzbaren Gebäuden ist noch heute ein archäologisches Museum untergebracht.

Convento do Carmo

© Ron Chapple studios/Hemera/Thinkstock

Weitere Sehenswürdigkeiten zu Lissabon: