Vergrößern
Verkleinern
MarcoPolo

Reiseführer

Ligurien

Sanremo

Von TOURIAS Redaktion

Nicht weit von der französischen Grenze entfernt liegt Sanremo an der Küste. Die Stadt ist ein Kurort und wird auch "Blumenstadt" genannt. Dieser Name weist auf die gepflegten, romantischen Gärten der Bewohner hin. Außerdem gibt es viele tropische Pflanzen, die etwas Besonderes sind. Einen Besuch wert ist beispielsweise "La Pigna", die Altstadt der Stadt. Sie wurde aufgrund der Anordnung "Tannenzapfen" genannt. Hier kann man zu Fuß die schmalen Gassen erkunden und immer wieder neue Überraschungen entdecken: Unter anderem ein Spielcasino, das bereits 1905 erbaut worden ist. Auch die beiden großen Häfen der Stadt, Porto Vecchio und Piazza Bresca, sind sehenswert. Am Abend kann man nach dem Spaziergang entlang der Küste in einem der Restaurants einkehren, wo die Meeresfrüchte frisch serviert werden. Die Kathedrale und weitere Sakralbauten beeindrucken nicht nur Kulturinteressierte.

Ligurien: Sanremo

© SurkovDimitri/iStock/Thinkstock

Kontakt:


18038 Sanremo
IT

Telefon:

0039-184-5801

Website:

http://www.comunedisanremo.it/

Weitere Sehenswürdigkeiten zu Ligurien: