Vergrößern
Verkleinern
MarcoPolo

Reiseführer

Las Vegas

Der Grand Canyon-Nationalpark

Von TOURIAS Redaktion

Die Entfernung zwischen Las Vegas und dem Grand Canyon-Nationalpark ist zwar für europäische Verhältnisse relativ lang (mit dem Auto circa 5 Stunden), aber man sollte sich dieses gigantische Wunderwerk der Natur trotzdem nicht entgehen lassen.

Der Größte Teil des Grand Canyon, der seit 1979 UNESCO Weltnaturerbe ist, befindet sich im fast 5000 km² großen Nationalpark, der im Nordwesten des Bundesstaates Arizona liegt. Der Grand Canyon ist eine 450 km lange Schlucht, die einen gar nicht mehr aus dem Staunen bringt. Die Schlucht kann eine Breite von bis zu 30 km erreichen und fast 2 km in die Tiefe gehen. Sie entstand im Laufe der Jahrmillionen durch die Aushöhlung durch den Colorado River.

Der Nationalpark selbst entstand 1919 mit der Intention dieses beeindruckende Stück Natur zu erhalten. Jedoch wurde das Gebiet 11 Jahre vorher schon vom damaligen Präsidenten Roosevelt zum National Monument erklärt. Heute besuchen rund 5 Millionen Naturliebhaber den Nationalpark jährlich.

Las Vegas: Der Grand Canyon-Nationalpark

© ben acton/iStock/Thinkstock

Kontakt:


86023 Grand Canyon, AZ
US

Telefon:

001-928-638-7888

Website:

http://www.nps.gov/grca/index.htm

Weitere Sehenswürdigkeiten zu Las Vegas: