Vergrößern
Verkleinern
MarcoPolo

Reiseführer

Lanzarote

Fundación César Manrique

Von TOURIAS Redaktion

Im Dorf Tahíche steht das ehemalige Wohnhaus Manriques. Der Künstler hat dieses Haus zwar einige Jahre als Privatdomizil genutzt, nachdem ihm der Trubel jedoch zu groß wurde, zog er sich nach Haría zurück.

Heute ist das Museum ein beliebtes Ausflugsziel und sollte bei keinem Besuch der Insel fehlen. Die Besucher erwartet ein künstlerisch und architektonisches Meisterwerk mit bunten Windspielen und Skulpturen und fünf miteinander verbundene Vulkanblasen, die veranschaulichen, wie Manrique Natur und Mensch miteinander zu verbinden wusste.

Auch wechselnde Ausstellungen und Manriques private Sammlung moderner Kunst (Picasso, Miró) sind in diesem Anwesen untergebracht.

Lanzarote: Fundación César Manrique

© istockphoto.com/michaelgzc

Eintrittspreise:

Normal:

8.00 EUR
Spezielle Preise für Gruppen.

Öffnungszeiten:

November bis Juni: Montag bis Samstag von 10-18 h, Sonntag von 10-15 h, Juli bis Oktober: täglich von 10-19 h. Geschlossen am 1. Januar

Kontakt:

Taro de Tahíche
35507 Taro de Tahíche - Teguise
ES

Telefon:

0034-928-843138

Email:

fcm@fcmanrique.org

Website:

http://www.fcmanrique.org

Anfahrtsbeschreibung:

Mit dem Auto fährt man auf der LZ-1 ab Arrecife Richtung Tahíche.

Weitere Sehenswürdigkeiten zu Lanzarote:

Gratis App Reiseführer

Laden Sie sich für Lanzarote einen kostenlosen App Reiseführer auf Ihr Smartphone und Tablet
TOURIAS Mobile App

Reiseführer für iPhone & Android

Die 150 beliebtesten Reiseziele kostenlos herunterladen!