Vergrößern
Verkleinern
MarcoPolo

Reiseführer

Languedoc-Roussillon

Pont du Gard

Von TOURIAS Redaktion

Der Pont du Gard ist ein römisches Aquädukt aus dem 1. Jahrhundert und leitete einst das Quellwasser der Eure in die Stadt Nîmes. Das Aquädukt ist eines der besterhaltensten in Frankreich und gilt als Wunderwerk. Die Brücke wurde unter dem Feldherrn Agrippa gebaut und ein Problem war der geringe Höhenunterschied von 17 m zwischen Quelle und Zielort.

Das Bauwerk war Bestandteil eines 50 km langen Aquädukts und selbst 275 m lang. Es ist 49 m hoch und in 3 Etagen unterteilt. Die Etagen haben jeweils eine andere Länge, Breite, Höhe und Anzahl an Bögen. Insgesamt gibt es 52 Halbbögen aufgrund deren die Kräfte direkt in Pfeiler und Boden weitergeleitet wurden. Dadurch ist das Aquädukt extrem stabil. Täglich wurden so 20.000 m³ Wasser transportiert.

Da die Instandhaltung des Bauwerks immer mehr vernachlässigt wurde, war der Pont du Gard im 9. Jahrhundert endgültig nicht mehr für seinen eigentlichen Zweck zu gebrauchen und wurde über einige Jahrhunderte als normale Übergangsbrücke genutzt.

Languedoc-Roussillon: Pont du Gard

© Richard Semik/Hemera/Thinkstock

Eintrittspreise:

Normal:

7.00 EUR
zu Fuß Gruppen: 3-5 P.: 15€ für die gesamte Gruppe 6+ P.: 3.50 € pro Person

Ermäßigt:

10.00 EUR
Familienpauschale am Abend (bis zu 5 Personen) Für Studenten gibt es verringerte Preise!

Öffnungszeiten:

November - Februar: Täglich von 8.30 bis 19.00 Uhr März-April, Oktober: Täglich von 8.00 bis 20.00 Uhr Mai-September: Täglich von 7.30 bis 0.00 Uhr Preise variieren je nachdem ob man zu Fuß, mit dem Auto oder mit dem Motorad anreist!

Kontakt:

400 Route du Pont du Gard
30210 Vers-Pont-du-Gard
FR

Telefon:

0033-4-6637-5099

Email:

contact@pontdugard.fr

Website:

http://www.pontdugard.fr/

Anfahrtsbeschreibung:

Die Pont du Gard liegt zwischen Remoulins (RN 100) und Vers-Pont du Gard (D 81). Bei Remoulins (A9) die Ausfahrt 23 Richtung Uzès nehmen und den Schildern zum rechten oder linken Ufer folgen. Es gibt überwachte Parkplätze (7h-1h). Die Parkgebühr ist im Eintrittspreis von 18€ für Autos enthalten.

Weitere Sehenswürdigkeiten zu Languedoc-Roussillon: