Vergrößern
Verkleinern
MarcoPolo

Reiseführer

Languedoc-Roussillon

Palais des Rois de Majorque

Von TOURIAS Redaktion

Der Palast der Könige von Mallorca liegt auf dem Hügel Puig del Rei und geht auf das 13. Jahrhundert zurück.

Jakob I., König von Aragon, hat den Palast für seinen Sohn Jakob II. bauen lassen. So diente er diesem ab 1276 als Regierungssitz. In diesem Bauwerk sollte Schutz und Prestige vereint werden. Das Glück sollte jedoch nicht lange halten, denn Jakob II. starb 1349 und sein Sohn und Nachfolger fiel auf dem Schlachtfeld.

Der Palast ist insgesamt eher schlicht gehalten und besticht die Besucher durch seine gotischen Ornamente gepaart mit mediterranen Elementen und mediterraner Gartenkunst. Der Ehrenhof ist geprägt von zweistöckigen Arkaden und auch die Gemächerdecken, oft mit farbenfrohen Kunstwerken versehen, sind wunderschön. Außerdem gibt es zwei Kapellen. Während deren Fassade eher romanisch geprägt ist, dominiert im Inneren schon der gotische Stil. Eine davon hat noch ihr wunderschönes Marmorportal.

Der Turm bietet zudem eine tolle Aussicht auf die Stadt und ihre Umgebung.

Languedoc-Roussillon: Palais des Rois de Majorque

© AndreyPopov/iStock/Thinkstock

Eintrittspreise:

Normal:

4.00 EUR

Ermäßigt:

2.00 EUR
Gilt für Kinder/Jugendliche zwischen 12 und 18 Jahren.

Öffnungszeiten:

1. Oktober-30. Mai: 9h-17h 1. Juni-30. September: 10h-18h geschlossen: 1.1, 1.5., 1.11., 25.12.

Kontakt:

4 Rue des Archers
66000 Perpignan
FR

Telefon:

0033-4-68346493

Email:

info@cdt-66.com

Website:

http://www.ledepartement66.fr/99-palais-des-rois-de-majorque.htm

Weitere Sehenswürdigkeiten zu Languedoc-Roussillon: