Vergrößern
Verkleinern
MarcoPolo

Reiseführer

Languedoc-Roussillon

Cité de Carcassonne

Von TOURIAS Redaktion

Die Cité de Carcassonne ist eine Festungsstadt aus dem Mittelalter rechts der Aude im Südosten von Carcassonne. Man betritt diese am besten durch das Haupttor, die Porte Narbonnaise, die von zwei immensen Türmen gesäumt wird.

Die Festungsstadt wird durch eine doppelte Festungsmauer definiert. Die innere Mauer wird von 14 Türmen und die äußere von 24 Türmen flankiert. Dazwischen befindet sich der Zwinger.

Die Highlights der Anlage sind die Burg Château Comtal und der Sakralbau Basilique Saint-Nazaire. In der Nähe der Kirche befinden sich verschiedene Türme wie die Tour de la Justice, die Tour de l’Inquisition und die Tour Carrée de l’Évêque.

Im 19. Jahrhundert restaurierte der Architekt Viollet-le-Duc, der auch die Kirche erneuerte, die mittlerweile sehr heruntergekommen Anlage.

Im Jahr 1997 ging sie in das UNESCO-Weltkulturerbe über.

© istockphoto.com/javarman3

Kontakt:

Rue Cros-Mayrevieille
11000 Carcassonne
FR

Telefon:

0033 4 68 11 70 77

Website:

http://www.carcassonne.culture.fr/

Weitere Sehenswürdigkeiten zu Languedoc-Roussillon: