Vergrößern
Verkleinern
MarcoPolo

Reiseführer

Réunion

UNESCO Vulkanlandschaft

Von TOURIAS Redaktion

Die Vulkanlandschaft von La Réunion wurde 2007 zum Nationalpark erkoren und in die UNESCO-Welterbeliste eingetragen. Sie umfasst zwei Vulkanmassive neben den drei spektakulären Felsenkesseln Mafate, Cilaos und Salazie, welche wie ein Kreuz-Ass um den erloschenen Piton des Neiges (3.071 m) verteilt sind. Dieser wird etwa drei Millionen Jahre alt geschätzt, war aber seit 20.000 Jahren nicht mehr aktiv. Der 2.631 Meter hohe Vulkan Piton de la Fournaise gilt dafür als einer der aktivsten Vulkane der Welt.

Auf den Piton des Neiges führen drei Wanderwege mit unterschiedlichem Schwierigkeitsgrad. Eine Stunde vom Gipfel entfernt gibt es eine beheizte Berghütte mit Mahlzeiten. Um den Piton de la Fournaise führt z. B. ein Rundwanderweg. Insgesamt sind die Wanderwege in diesem Gebiet gut ausgeschildert, trotzdem ist man am sichersten auf einer geführten Wanderung unterwegs.

Achtung! Festes Schuhwerk wird dringend empfohlen, da das Lavagestein sehr scharf und schroff ist. Außerdem kann man auf dem Geröll leicht ausrutschen. Das Wetter ist oft unberechenbar, weshalb warme Kleidung, genügend Wasser und ausreichend Sonnenschutz unabdingbar sind.

Tipp: Besonders schön sind Wanderungen früh am Morgen, während des Sonnenaufgangs. Ab 9 Uhr ziehen bereits sichteinschränkende Wolken auf.

Kontakt:



RE

Email:

info@oti-est.re

Website:

http://www.reunion-parcnational.fr/

Anfahrtsbeschreibung:

Maison du Parc National 258, rue de la République 97431 Plaine des Palmistes Office de Tourisme Intercommunal de l'Est - Antenne de Salazie 47, rue Général de Gaulle 97433 Salazie Office de Tourisme de Cilaos 2, rue Mac-Auliffe 97413 Cilaos Office de Tourisme du Tampon/Plaine des Cafres 160, rue Maurice et Katia Kraft-RN3 97418 Plaine des Cafres

Weitere Sehenswürdigkeiten zu Réunion: