Vergrößern
Verkleinern
MarcoPolo

Reiseführer

Réunion

St. Paul - Seemannsfriedhof und Grotte

Von TOURIAS Redaktion

Die historische Hauptstadt Saint-Paul hat einige geschichtsträchtige Sehenswürdigkeiten zu bieten. Darunter der Seemannsfriedhof "Cimetière Marin de Saint-Paul". Er liegt direkt an der Bucht zum Indischen Ozean, an dem Ort wo Saint-Paul ins Leben gerufen und La Réunion französische Kolonie wurde. Seine Beliebtheit verdankt der Friedhof einigen Grabmälern berühmter Piraten, wie z. B. von Olivier Le Vasseur, der den Spitzamen Bussard trug. Um ihn rankt sich bis heute eine Geschichte mit einem mächtigen Piratenschatz.

Gegenüber dem Friedhof liegt in der Felswand an der südlichen Ortsausfahrt die "Caverne des Premiers Francais" - eine Grotte mit kleiner Parkanlage. Damals fanden die Franzosen, bei ihrer ersten Ankunft, in den Höhlen eine geschützte Unterkunft. Die Grotte ist auch unter den Benennungen "Caverne des Matelots", "La loge des douze exilés" und "Grotte de Notre-Dame-de-Lourdes" bekannt. 2007 erhielt sie die offizielle Bezeichnung "Grotte des Premiers Réunionnais".

St. Paul

© Thinkstock/iStock/urf

Weitere Sehenswürdigkeiten zu Réunion: