Vergrößern
Verkleinern
MarcoPolo

Reiseführer

Slowenien (Küste und Karst)

Izola

Von TOURIAS Redaktion

Izola ist eine kleine Insel vor der Küste Sloweniens. Ihre große Nähe zum Festland ermöglichte schon 1253 die Anbindung ans Festland durch eine Brücke. Die Besiedlungsgeschichte reicht bereits ins erste Jahrhundert nach Christus zurück.

Die Geschichte der Insel ist sehr bewegt. Die Zugehörigkeit wechselte mehrmals zwischen Eigenständigkeit, italienischer und slowenischer Herrschaft.

Aus der Zeit der italienischen Kontrolle stammt auch der Bengenghi-Palast, eine der wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt. Heute hat Izola eine tragende Rolle für den Tourismus. Der große Yachthafen bietet Platz für über 600 Boote mit einer Länge bis zu 30 Metern. In den Meeresabschnitten um Izola herum finden regelmäßig große Wassersportereignisse, wie Segelturniere statt.

Slowenien (Küste & Karst): Izola

© jojobob/iStock/Thinkstock

Kontakt:


6310 Izola
SI

Telefon:

+386-56600100

Email:

posta.oizola@izola.si

Website:

http://www.izola.si/

Weitere Sehenswürdigkeiten zu Slowenien (Küste und Karst):