Vergrößern
Verkleinern

Palast von Kato Zakros

Von TOURIAS Redaktion

Der Palast von Kato Zakros wurde erst 1962 entdeckt und ist der kleinste der minoischen Paläste auf Kreta. Die Besonderheit dieser Ausgrabung ist, dass Wohnstadt und Palastkomplex fast untrennbar miteinander verbunden sind, womöglich weil der Palast erst später in die Stadt eingefügt wurde. Als Hafenstadt spielte Kato Zakros eine entscheidende Rolle für die Handelsbeziehungen mit umliegenden Ländern. Bedeutende Funde in Kato Zakros, wie die Bergkristallvase, sind im Archäologischen Museum Iraklion ausgestellt.

Kreta: Palast von Kato Zakros

© PanosKarapanagiotis/iStock/Thinkstock

Eintrittspreise:

Normal:

3.00 EUR

Ermäßigt:

2.00 EUR
gilt für E.U.-Bürger über 65 Jahren und Studenten außerhalb der E.U.

Öffnungszeiten:

November - März: täglich 8.30 - 15 h; Juli - Oktober: täglich 8 - 19.30 h

Kontakt:


72300 Zakros (Lasithi)
GR

Telefon:

+30-28410-22462

Weitere Sehenswürdigkeiten zu Kreta: