Vergrößern
Verkleinern

Georgioupoli

Von TOURIAS Redaktion

Der Ort Georgioupoli befindet sich in der Rundung einer Bucht, direkt an einem etwa 10 km langen Sandstrand. Nicht weit entfernt liegt der einzige Süßwassersee Kretas, der Kournas-See.

Weil das Gebiet sehr sumpfig war, baute man Eukalyptosbäume an, da sie schnell wachsen und viel Wasser verbrauchen. Die Aleen prägen heute das schöne Ortsbild, ebenso wie viele Restaurants und Cafés.

Von Georgioupoli erreicht man die zwei großen Städe Chania und Rethymno leicht. Der Ort, durch den drei Flüsse laufen, hat einen kleinen Fischerhafen, dem man bei einem Spaziergang einen Besuch abstatten kann. Dort ist es noch sehr ruhig im Gegensatz zum Kern, wo viele Touristen durch die Straßen strömen. Für sie wurde die Infrastruktur verbessert, Läden, Gastronomiebetriebe oder Autoleihfirmen gebaut.

Kreta: Georgioupoli

© Xebeche/iStock/Thinkstock

Weitere Sehenswürdigkeiten zu Kreta: