Vergrößern
Verkleinern
MarcoPolo

Reiseführer

Korsika

Bonifacio

Von TOURIAS Redaktion

Ganz im Süden Korsikas liegt die Stadt Bonifacio. Da die Stadt an einem strategisch wichtigen Punkt liegt, wurde sie im Laufe der Jahre festungsähnlich ausgebaut. Die Gebäude erheben sich auf einem ca. 60 m hohen Kalkfelsen, den das Meer mit der Zeit ausgeschliffen hat. Trotzdem hat Bonifacio einen Hafen in einem Fjord.

Besonders sehenswert sind die Grotten, die man per Schiff erreichen kann. Ein Zugang zum Meer wurde über die Treppe des Königs von Aragonien geschaffen, welche in den Fels gehauen wurde. Früher wurden die Stadtbewohner über eine Vielzahl von bepackten Eseln versorgt.

Wenn man zufällig während einer Prozession in Bonifacio ist, kann man die religiöse Überzeugung der Menschen live erleben. Ein Spaziergang durch die engen Gassen der Altstadt und ein Besuch der Hafenrestaurants, wo fangfrischer Fisch zubereitet wird, ist in jedem Fall empfehlenswert.

Korsika: Bonifacio

© MaxMichelMann/iStock/Thinkstock

Weitere Sehenswürdigkeiten zu Korsika: