Vergrößern
Verkleinern
MarcoPolo

Reiseführer

Korsika

Ajaccio

Von TOURIAS Redaktion

Ajaccio ist die Hauptstadt von Korsika. Sie wurde offiziell 1492 von den Genuesen gegründet und ist Geburtsort Napoléon Bonapartes. Er erblickte 1769 das Licht der Welt.

Allein die Lage in der wunderschönen gleichnamigen Bucht ist großartig. Sie befindet sich am Fuß einer Hügellandschaft, auf der in höheren Lagen noch bis zum Frühjahr Schnee liegen kann. Sehenswert ist v.a. die Kathedrale Notre-Dame-de-la-Misericorde, ein mächtiger Renaissancebau. Im Musée Fesch befinden sich Bilder italienischer Künstler. Der alte Hafen, die Märkte und das Erwachen der Stadt im Morgengrauen sind sehr interessant anzuschauen. Abends kann man in der Hauptstadt wunderbar ausgehen. Am Strand können sich Besucher entspannen und baden.

Korsika: Ajaccio

© Dušan Zidar/iStock/Thinkstock

Weitere Sehenswürdigkeiten zu Korsika: