Vergrößern
Verkleinern
MarcoPolo

Reiseführer

Kenianische Küste

Taita Hills Game Sanctuary

Von TOURIAS Redaktion

Rund 2.200 Meter hohe Berge mit steilen Felswänden prägen diese Region. Rund um eine Salzleckstelle wurden auf Stelzen stehende Rundhütten errichtet, von denen aus man bequem Löwen, Leoparden Büffel, Elefanten, Nashörner, Antilopen und Zebras, aber auch zahlreiche Vogelarten beobachten kann. Die Anlage wird von der Hilton-Kette verwaltet, die hier gleich drei komfortable Lodges betreibt.

Kenianische Küste: Taita Hills Game Sanctuary

© Dan Mason/iStock/Thinkstock

Öffnungszeiten:

Besichtigung nur in Verbindung mit Mittag- und Abendessen oder einer Übernachtung mit Vollpension.

Anfahrtsbeschreibung:

Auf dem Transafrican Highway von Mombasa Richtung Nairobi, dann bei Voi auf die A 23 abbiegen.

Weitere Sehenswürdigkeiten zu Kenianische Küste: