Vergrößern
Verkleinern
MarcoPolo

Reiseführer

Kappadokien

Nationalpark Göreme

Von TOURIAS Redaktion

Der Nationalpark Göreme ist besonders bekannt für seine Tuffsteinformationen, die von den Einheimischen "Feenkamine" genannt werden.

Der Park hat eine Fläche von 20.000 km² und wurde 1985 in die Liste der UNESCO aufgenommen. Im Göreme Nationalpark gibt es einige bekannte Steinkirchen, wie die Tokalı Kilise und die Çarıklı Kilise zu sehen. Sie sind eine beliebte Sehenswürdigkeit bei Einheimischen und Touristen.

Kappadokien: Nationalpark Göreme

© dinosmichail/iStock/Thinkstock

Weitere Sehenswürdigkeiten zu Kappadokien: