Vergrößern
Verkleinern
MarcoPolo

Reiseführer

Kappadokien

Kültepe

Von TOURIAS Redaktion

Die Ausgrabungsstätte Kültepe ist eine der bedeutensten in der ganzen Türkei. Sie befindet sich etwa 20 km nordöstlich von Kayseri. Kültepe ist der türkischen Name für "Aschehügel".

Einst befanden sich auf dem Gelände die hethitische Stadt Kanes und die angrenzende assyrische Handelskolonie Karum.

Die frühsten Funde stammen aus den Jahren um 2000 vor Christus. Bis ins 1. Jahrhundert nach Christus, zur Zeit der Römer, waren hier immer wieder Siedlungen, von denen noch heute immer wieder Ausgrabungsstücke geborgen werden können.

Weitere Sehenswürdigkeiten zu Kappadokien: