Vergrößern
Verkleinern

Sultan Ahmet Moschee

Von TOURIAS Redaktion

Die nach ihrem Erbauer Sultan Ahmet I. benannte Moschee (türk. Cami) aus dem Jahr 1616 n. Chr. liegt inmitten des Sultan Ahmet Meydani-Parks. Sie gilt als bekannteste osmanische Moschee Istanbuls und beeindruckt besonders durch ihre Architektur: Ihre sechs Minarette ragen weithin sichtbar in den Himmel und machen sie zu einem einzigartigen Bauwerk. Wegen ihrer inneren Ausgestaltung mit blau-weißen Fliesen, die auch die Hauptkuppel im Zentrum der Moschee schmücken, wird sie oft auch als "Blaue Moschee" bezeichnet.

Istanbul: Sultan Ahmet Moschee

© Elet1/iStock/Thinkstock

Öffnungszeiten:

Täglich geöffnet, für Besucher: 8.30h-11.30h, 13h-14.30h, 15.30h-16.45h Gebetszeiten: 5.30h, 11.30h, 14.30h, 16.45h für ca. 90 Minuten Während der Gebetszeiten darf nicht fotografiert werden.

Kontakt:

Sultanahmet Medani
34122 İstanbul
TR

Telefon:

0090-212-4584468

Email:

info@sultanahmetcamii.org

Website:

http://sultanahmetcamii.org/

Anfahrtsbeschreibung:

Vom Busbahnhof in Taksim aus mit dem Bus T4 nach Sultanahmet oder mit dem Bus 61 nach Beyazit und von dort weiter mit der Straßenbahn. Eine weitere Alternative ist die Tünel-Bahn ab Beyoglu nach Karaköy. Dort steigt man in die Straßenbahn nach Sultanahmet um.

Weitere Sehenswürdigkeiten zu Istanbul:

Gratis App Reiseführer

Laden Sie sich für Istanbul einen kostenlosen App Reiseführer auf Ihr Smartphone und Tablet
TOURIAS Mobile App

Reiseführer für iPhone & Android

Die 150 beliebtesten Reiseziele kostenlos herunterladen!