Vergrößern
Verkleinern
MarcoPolo

Reiseführer

Hanoi & Ha Long Bucht

Literaturtempel

Von TOURIAS Redaktion

Der Literaturtempel wurde als Nationalakademie erbaut und besitzt fünf verschiedene Innenhöfe. Das Gebäude diente also nicht als Tempel, sondern zur Ausbildung der Mandarinen und hochbegabten Aristokraten des Landes. Auf diesem Gelände wurde auch die Nationaluniversität gegründet. Im Literaturtempel befindet sich beispielsweise ein kleiner Garten mit dem Wahrzeichen von Hanoi, dem Pavillon des Sternbilds der Literatur (Khue Van Cac). Hier wurden Debatten, Ansprachen und Lesungen abgehalten.

Die vietnamesische Architektur ist sehr beeindruckend, besonders für Besucher aus der westlichen Kultur. Im Herzen des Gebäudes befindet sich der Tempel des Konfuzius. Im rotgoldenen Zeremonienraum wurde viel geopfert. Bonsai-Bäume, Schnitzereien und Statuen machen einen Besuch des Literaturtempels besonders wertvoll. Die Stelen im Gebäude gehören heute zum UNESCO-Weltkulturerbe.

Hanoi & Ha Long Bucht: Literaturtempel

© mixdabass/iStock/Thinkstock

Kontakt:

Van Mieu Street
10000 Hanoi
VN

Weitere Sehenswürdigkeiten zu Hanoi & Ha Long Bucht: