Vergrößern
Verkleinern
MarcoPolo

Reiseführer

Hammamet

Ville Nouvelle

Von TOURIAS Redaktion

Vor die mittelalterliche Medina bauten die Franzosen im 19. Jh. einen modernen Stadtteil nach Pariser Vorbild. Prächtige Boulevards mit Banken, Geschäften, Restaurants, Bars, Cafés und Hotels (besonders die Avenue Habib Bourguiba) und herrschaftliche Häuser im Art déco- und Jugendstil zeugen von der französischen Vergangenheit. Sehenswert ist das Uhrenstandbild am Place d'Afrique, die Architektur des Hôtel du Lac und das Théâtre Municipal mit seiner Jugenstilfassade. Am Place d'Indépendance befindet sich die wuchtige, neoromanische Kathedrale St. Vincent de Paul sowie eine Statue des Philosophen und Historikers Ibn Khaldoun.

Hammamet: Ville Nouvelle

© robert lerich/iStock/Thinkstock

Anfahrtsbeschreibung:

Von Hammamet aus ist Tunis über die A1 zu erreichen.

Weitere Sehenswürdigkeiten zu Hammamet: