Vergrößern
Verkleinern
MarcoPolo

Reiseführer

Oberitalienische Seen mit Gardasee

Sacro Monte di Ossuccio

Von TOURIAS Redaktion

Die Sacri Monti, die "Heiligen Berge", sind Teil des UNESCO Weltkulturerbes und zeigen ein einzigartiges Zusammenspiel von Kultur und Natur.

Der Sacro Monte di Ossuccio ist Teil dieser "Heiligen Berge" und befindet sich am Comer See. Der Berg erhielt seinen Namen durch den gleichnamigen Ort Ossuccio.

Sehenswert ist der, von zahlreichen kleinen Kapellen gezierte Wallfahrtsweg. Die Kapellen, die sich auf dem Weg befinden, stammen aus dem 17. und 18. Jahrhundert, sind ausgeschmückt mit alten Fresken und Darstellungen aus der christlichen Kulturgeschichte.

Gardasee: Sacro Monte di Ossuccio

© Roberto Zocchi/iStock/Thinkstock

Gardasee: Sacro Monte di Ossuccio

© Tatagatta/iStock/Thinkstock

Weitere Sehenswürdigkeiten zu Oberitalienische Seen mit Gardasee:

TOURIAS Mobile App

Reiseführer für iPhone & Android

Die 150 beliebtesten Reiseziele kostenlos herunterladen!