Vergrößern
Verkleinern
MarcoPolo

Reiseführer

Oberitalienische Seen mit Gardasee

Isola Bella

Von TOURIAS Redaktion

Die Isola Bella - die "Schöne Insel" - zählt zu den Borromäischen Inseln und befindet sich nördlich von Stresa und südlich der Isola Madre. Sie ist ein Touristenmagnet und per Schiff von Stresa aus sehr gut zu erreichen. Die wenigen Häuser der Insel sind heute von Restaurants, Bars und Souvenirläden in Beschlag genommen.

Sehenswert ist das Eiland aufgrund des prächtigen Palazzo Borromeo, eines Herrschaftshauses aus dem 17. Jahrhundert, welches auch ein Museum und eine Muschelgrotte beherbergt. Dem Palazzo angeschlossen ist eine wunderschöne Gartenanlage mit freilaufenden weißen Pfauen und teils exotischen Pflanzen.

Gardasee: Isola Bella

© Pixel-68/iStock/Thinkstock

Gardasee: Isola Bella

© Gilles Oster/iStock/Thinkstock

Weitere Sehenswürdigkeiten zu Oberitalienische Seen mit Gardasee:

TOURIAS Mobile App

Reiseführer für iPhone & Android

Die 200 beliebtesten Reiseziele kostenlos herunterladen!