Vergrößern
Verkleinern
MarcoPolo

Reiseführer

Oberitalienische Seen mit Gardasee

Piona Kloster

Von TOURIAS Redaktion

Das Kloster auf der Landzunge Olgiasca, im Osten des Comer Sees, stammt aus dem 8. Jahrhundert und zeigt Besuchern einen Ort der Stille, Meditation und Naturverbundenheit.

Besonders schön ist die ausgedehnte Klosteranlage mit verschiedenen Gebäuden, Kirche, Mauern und Grünflächen. Kern des Klosters ist der Kreuzgang. Geziert mit schönen Fresken ist er ein Ort der Andacht.

In einem Verkaufsraum werden die von den Mönchen hergestellten Naturprodukte wie beispielsweise Heilkräuter, Honig, Cremes, Liköre und Schnäpse angeboten.

Gardasee: Piona Kloster

© Planetix/iStock/Thinkstock

Öffnungszeiten:

Täglich von 9 - 12 Uhr und 14.30 - 18 Uhr Auf Anfrage werden Führungen angeboten.

Kontakt:


23823 Colico
IT

Telefon:

0039-341-940331

Email:

info@abbaziadipiona.it

Website:

http://www.abbaziadipiona.it/

Weitere Sehenswürdigkeiten zu Oberitalienische Seen mit Gardasee:

TOURIAS Mobile App

Reiseführer für iPhone & Android

Die 150 beliebtesten Reiseziele kostenlos herunterladen!