Vergrößern
Verkleinern
MarcoPolo

Reiseführer

Oberitalienische Seen mit Gardasee

Castello di Malcesine

Von TOURIAS Redaktion

Malcesine, "die Perle des Gardasees", liegt am Ostufer und hat etwa 3.500 Einwohner. Der Blick auf die Stadt wird geprägt von einer imposanten Skaligerburg am Fuße des Monte Baldo, der Castello di Malcesine. Der Berg, auf dem die Burg steht, hat eine Höhe von über 200 Metern.

Das Castello di Malcesine wurde Mitte des ersten Jahrhunderts nach Christus von den Langobarden erbaut. Neben der Burg laden zwei Naturkundemuseen zu einem Besuch ein. Im Sommer werden in den Höfen Theaterstücke und Konzerte aufgeführt.

Gardasee: Malcesine

© Ulrich Wirths

Gardasee: Castello di Malcesine

© ODrachenko/iStock/Thinkstock

Eintrittspreise:

Normal:

6.00 EUR

Ermäßigt:

4.00 EUR
Besucher ab 18 J, sowie älter als 65 J., Studenten, Menschen mit Behinderung, Gruppen ab 10 P.

Kinder:

2.00 EUR
Kinder v. 6 - 12 Jahre, unter 6 J. freier Eintritt

Öffnungszeiten:

April - Oktober: Täglich v. 9.30 - 19 Uhr Dezember - Anfang Januar: Täglich von 10.30 - 16.30 Uhr Februar - März: Samstag - Sonntag: 9.30 - 19 Uhr

Kontakt:

Via Castello
37018 Malcesine
IT

Telefon:

0039-45-65899-04

Email:

info@malcesinepin.it

Website:

http://www.malcesinepiu.it/de/gardasee.html

Weitere Sehenswürdigkeiten zu Oberitalienische Seen mit Gardasee:

TOURIAS Mobile App

Reiseführer für iPhone & Android

Die 150 beliebtesten Reiseziele kostenlos herunterladen!