Vergrößern
Verkleinern
MarcoPolo

Reiseführer

Frankreichs Osten

Vogesen

Von TOURIAS Redaktion

Das Mittelgebirge der Vogesen bildet den Übergang zwischen Lothringen und dem Elsass. Die Gebirgsketten der Vogesen sind bis zu 1424 m hoch. Die Landschaft ist geprägt von wunderschönen Wasserfällen, Gebirgsseen und zahlreichen Wäldern. Zwei große Naturparks finden sich hier: der Naturpark Ballons des Vosges und der Naturpark Vosges du Nord.

Die kleinen Kurorte der Vogesen sind bekannt für ihre Thermalquellen. Kulinarische Besonderheit des Gebietes ist der, weit über die Grenzen der Vogesen bekannte Honig. Von den Bergen der Vogesen aus hat man einen weiten Ausblick über die Rheinebene, bis hin zum Schwarzwald. Im Winter sind besonders die Langlaufloipen der Region beliebt. Im Sommer laden 16.500 km Wanderwege ein, die Landschaft und die Natur Ostfrankreichs zu erleben.

Frankreichs Osten: Vogesen

© zhangguifu/iStock/Thinkstock

Weitere Sehenswürdigkeiten zu Frankreichs Osten: